Blog

Wie man Memes rich­tig in den Con­­tent-Mix inte­griert und damit den Puls der Zeit trifft

Wir ken­nen sie alle, man­che lie­ben sie, man­che wis­sen nicht ganz was genau es damit auf sich haben soll. Die Rede ist von: Memes, also humo­ris­ti­schen Bil­dern oder Illus­tra­tio­nen mit pas­sen­den Beschrif­tun­gen, die sich meis­tens auf aktu­el­le The­men bezie­hen und im…

War­um lang­fris­ti­ge Zusam­men­ar­bei­ten mit Influencer*innen Sinn machen

Wie­so macht die lang­fris­ti­ge Zusammen­arbeit mit Unter­neh­men durch­aus Sinn? Wäre es für Unter­neh­men nicht einfacher/lukrativer/besser mit vie­len Influencer*innen zusam­men­zu­ar­bei­ten, um vie­le ver­schie­de­ne Ziel­grup­pen zu errei­chen? Jein. Lang­fris­ti­ge Part­ner­schaf­ten kön­nen eini­ge ent­schei­den­de Vor­tei­le mit sich bringen.

So kon­tak­tierst du Influencer*innen

Jaja, wir sind alle total Cross-Chan­­nel. Instagram DMs, Sprach­nach­rich­ten, Whats­App Messages. Aber wie geht’s denn eigent­lich richtig?

Sto­ry­tel­ling im Influ­en­cer Marketing

Die Zei­ten, wo haupt­säch­lich Beau­ty Pro­duk­te oder die neu­es­ten Out­fits bewor­ben wur­den, sind vor­bei. Mitt­ler­wei­le wer­den Apps, Ver­si­che­run­gen, Ban­ken, Events und sogar Mei­nun­gen mit­tels Influ­en­cer Mar­ke­ting bewor­ben. Ein Stich­wort haben alle gemein: Storytelling.

Kei­ne Likes auf Instagram: Fluch oder Segen?

Vor kur­zem hat Instagram “unab­sicht­lich” Likes unter Postings ver­bor­gen. Das wur­de zwar wie­der kor­ri­giert, aller­dings ist der Gedan­ke per Se ja nicht neu. Die Fra­ge die sich jetzt stellt: wäre es Fluch oder Segen, wenn Instagram die Likes voll­stän­dig ver­birgt? Wir haben eine Pro und Con­tra Lis­te erstellt.

Wie­so der TKP kein Argu­ment für Preis­ver­hand­lun­gen bei Koope­ra­tio­nen mit Influencer*innen ist

Unpo­pu­lar Opi­ni­on: mich inter­es­siert euer TKP nicht. I said what I said. Ich bekom­me täg­lich eini­ge Anfra­gen zu Koope­ra­tio­nen mit Influencer*innen aus mei­nem Port­fo­lio. Dabei wer­den natür­lich auch Prei­se ver­han­delt, fair enough. Eini­ge Unter­neh­men kom­men dann aber mit…

Influ­en­cer Koope­ra­tio­nen: mit wie vie­len Influencer*innen sol­len wir zusam­men arbeiten?

Wenn ich mit (poten­ti­el­len) Kund*innen spre­che, und erzäh­le dass eine unse­rer Leis­tun­gen Influ­en­cer Mar­ke­ting ist, kommt ganz oft die Fra­ge: “Macht es eigent­lich mehr Sinn mit vie­len unter­schied­li­chen Influencer*innen zusam­men zu arbei­ten, oder lie­ber mit 1 oder 2?”

Instagram Shop­ping – die Vor­tei­le im Überblick

Seit 2017 gibt e die Mög­lich­keit, auf Fotos nicht nur Men­schen, son­dern auch Pro­duk­te zu ver­lin­ken. Es ist für bei­de Sei­ten eine Win-Win Situa­ti­on, weil Kund*innen so ihre Lieb­lings­pro­duk­te schnel­ler fin­den kön­nen und das Unter­neh­men einen wei­te­ren Ver­kaufs­ka­nal hat.

Bran­ded Con­tent auf Instagram

Viel­leicht habt ihr auf Instagram schon mal Postings gese­hen, über denen “Bezahl­te Part­ner­schaft mit XY” gestan­den ist. Das ist soge­nann­ter Bran­ded Con­tent. Beson­ders bei Koope­ra­tio­nen mit Influencer*innen wird das Tool sehr häu­fig genutzt. Wie ihr den Bran­ded Con­tent nutzt, sagen wir euch!

Cor­po­ra­te Influ­en­cer: die bes­ten Markenbotschafter*innen sit­zen im Unternehmen

Was Influencer*innen sind, wie sie arbei­ten und was die Vor­tei­le für Unter­neh­men sind, ist nichts Neu­es. Was vie­le noch nicht gehört haben, und noch weni­ger Unter­neh­men tat­säch­lich for­cie­ren, sind soge­nann­te Cor­po­ra­te Influencer*innen. 

Sto­ry­tel­ling im Influ­en­cer Marketing

Sto­ry­tel­ling im Influ­en­cer Marketing

Die Zei­ten, wo haupt­säch­lich Beau­ty Pro­duk­te oder die neu­es­ten Out­fits bewor­ben wur­den, sind vor­bei. Mitt­ler­wei­le wer­den Apps, Ver­si­che­run­gen, Ban­ken, Events und sogar Mei­nun­gen mit­tels Influ­en­cer Mar­ke­ting bewor­ben. Ein Stich­wort haben alle gemein: Storytelling.

Kei­ne Likes auf Instagram: Fluch oder Segen?

Kei­ne Likes auf Instagram: Fluch oder Segen?

Vor kur­zem hat Instagram “unab­sicht­lich” Likes unter Postings ver­bor­gen. Das wur­de zwar wie­der kor­ri­giert, aller­dings ist der Gedan­ke per Se ja nicht neu. Die Fra­ge die sich jetzt stellt: wäre es Fluch oder Segen, wenn Instagram die Likes voll­stän­dig ver­birgt? Wir haben eine Pro und Con­tra Lis­te erstellt.